Mitteilung
23.04.2017
Mit sofortiger Wirkung trennt sich der EHC Seewen wegen unterschiedlichen Wertvorstellungen in Bezug auf die finanzelle Ausrichtung von seinem bisherigen Sportchef Roger Pfranger.

Unter seiner Verantwortung hat das 1. Team des EHC Seewen in der vergangenen Saison mit dem Aufstieg in die Swiss Regio League, der Playoffteilnahme und der Cupqualifikation grosse Erfolge erspielt.

Für seinen Einsatz als Sportchef möchte der Vorstand im Namen des gesamten EHC Seewen Roger Pfranger ganz herzlich danken und alles Gute für die private und sportliche Zukunft wünschen.

Wir bedauern diese Entwicklung, sind aber überzeugt, eine gute Lösung für die Zukunft zu finden. Gerne stellen wir uns den Herausforderungen der bevorstehenden Saison.

Sobald die Nachfolgelösung definitiv ist, folgen weitere Informationen.
Für den Vorstand:
Pierre Lichtenhahn
Präsident EHC Seewen