Chämilochturnier 2018 - Anmeldeformulare online


Das legendäre Chämilochturnier wird dieses Jahr zum 36. Mal ausgetragen. Das Plauschturnier wird vom Mittwoch, 14. März 2018 bis Sonntag, 18. März 2018 stattfinden. Das Turnier wird im gleichen Rahmen wie letztes Jahr durchgeführt, alle Informationen dazu sind im PDF ersichtlich. Wir freuen uns auf hoffentlich wieder zahlreiche Teams!

Wir entschuldigen uns, dass die Ausschreibungs-Unterlagen dieses Jahr etwas verspätet kommen. Wir suchen weiterhin verzweifelt nach eine/m neue/n OKP. Bei Interesse meldet euch bitte beim OKP ad interim, Lukas von Euw (076 449 99 57).





 Infos und Anmeldeformular CT18.pdf  

 EHC Seewen zur Mannschaft des Jahres gekührt


Bei der Wahl der Schwyzer Sportler des Jahres des Sportverbandes Kanton Schwyz wurde der EHC Seewen zur "Mannschaft des Jahres 2017" ausgezeichnet.

Mehr dazu im PDF.

Wir bedanken uns bei allen Anhängern, welche ihre Stimme für uns gegeben haben!
Auch gratulieren wir allen anderen Gewinnern herzlich. 



 Bote Bericht.pdf  

 06. Januar 2018 / Charity-Game zugunsten von Procap Schwyz




Auch dieses Jahr wurde ein Meisterschaftsspiel zum «Charity-Game» ernannt: Am Samstag, 6. Januar 2018 anlässlich des Spiels gegen den EHC Thun wird für einen guten Zweck gesammelt. Dieses Jahr unterstützen wir die Procap Schwyz. 


Procap, der Schweizerische Invalidenverband, ist die grösste Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Handicap in der Schweiz. Die Kontakt- und Beratungsstelle bietet den Mitmenschen mit Handicap Beratung und Unterstützung in allen Belangen.

Organisiert wird das Charity-Game wie immer von der Mannschaft selber, welche dadurch viel Herz zeigt. Erneut wurden auch wieder spezielle Trikots angefertigt, welche ersteigert werden können. Dieses Jahr wird es zudem ein Topskorer-Trikot zu ersteigern geben.
Wolltest du schon immer ein Trikot mit deinem Namen drauf?
Dieses Jahre werden zwei Trikots (18 und 67) versteigert, welche nach der Ersteigerung personalisiert werden.



Ablauf:

Beginn der Versteigerung:Mittwoch, 03.01.2017 ab 23:00 Uhr (Email, SMS, WhatsApp)
Ende der Versteigerung:30 min nach Spielende des Spiels zwischen dem EHC Seewen und dem EHC Thun
Zwischenstände der Auktion:Online auf www.ehcs.ch / am Spieltag auf den TV Screens im Stadion
Zahlungsmöglichkeiten:In bar beim Eingang der Sitzplatztribüne oder per Rechnung möglich
Startgebot:80 CHF pro Jersey
Mindesterhöhung:Die Mindesterhöhung eines Gebotes beträgt 5 CHF
Kollision von Geboten:Bei gleichzeitigem Eintreffen von Geboten, gilt die Ankunftszeit des Gebotes
Anzahl und Nummern:Die Nummern welche versteigert werden, sind auf der Startseite einsehbar
Möglichkeiten zur Gebotsplatzierung:Per Email: Gebot, Name, Vorname, Adresse an auktion@ehcs.ch
Per SMS: Gebot, Name, Vorname, Adresse an 079 232 32 44
Per WhatsApp: Gebot, Name, Vorname, Adresse an 079 232 32 44
Im Stadion: Gebot am Spieltag direkt beim Eingang der Sitzplatztribüne abgeben.

Auktionsresultate

NummerHöchstbietenderGebot
TS   TOP-SCORER#17 250.- CHF
#1   MUFFOppliger 150.- CHF
#5   HOLDENERBuergler Andreas265.- CHF
#10 MARZANMarzan 110.- CHF
#11 FRIESItem Simone130.- CHF
#12 KOLLERSchuerpf 160.- CHF
#13 SCHMIDIGMagic Hans AG 600.- CHF
#15 BETTINAGLIOKirsch 105.- CHF
#16 SCHEIBERDusser Rene300.- CHF
#17 CHRISTENSchelbert Roman280.- CHF
#18 WUNSCHNAMESchuler Tobi300.- CHF
#21 ZURKIRCHENZurkirchen 200.- CHF
#23 SCHÖNKryenbuehl Sandro290.- CHF
#24 GISLERGisler Allen100.- CHF
#29 SCHWEIGERCamenzind Saskia105.- CHF
#30 BÜELERDueggelin Fabienne 200.- CHF
#37 DJORDJEVICStebo Open Spaces 100.- CHF
#44 SCHÖNZipfel Gsicht 100.- CHF
#55 DÜNNERDuenner 120.- CHF
#61 ARNOLDvon Euw Lukas150.- CHF
#65 ENDBaumgartner Hoeft140.- CHF
#67 WUNSCHNAMEEiholzer Monika270.- CHF
#71 PORTMANNJoeckel Jens Arne 200.- CHF
#84 BÜELERDittner 235.- CHF
#91 SCHNÜRIGERBersanini Marco135.- CHF
#95 WELLINGERSchuler 140.- CHF
#97 STEINERWyss 220.- CHF
#98 SUTERSchuler Tobi280.- CHF


 Festtagswünsche 2017



Liebe Vereinsmitglieder, Spieler, Helfer, Vorstandsfreude, EHC ? Sympathisanten, Gönner und Sponsoren, bald neigt sich das 2017 seinem Ende entgegen, die bevorstehenden Festtage mahnen zur Musse und Besinnung.

Im Namen des Vorstandes möchte ich Euch allen von ganzem Herzen für Euren erfolgreichen Einsatz im Jahre 2017 danken. Auf dem Eis geht der Dank an alle Trainer und Betreuer, an alle Spieler vom Bini bis zur 1. Mannschaft, von den Teilnehmern an der Hockeyschule bis zu unseren Ältesten, den Senioren. und last but not least an unsere Schiedsrichter. Rund ums Eisfeld, gebührt der Dank unseren zahlreichen Helfern im Restaurant, im Hüüsli, im ?Scharfe Egge?, an der Café Bar und vor allem denjenigen hinter den Kulissen und im Büro. Gedankt sei auch an dieser Stelle einmal mehr unseren zahlreichen Sponsoren, allen grosszügigen Mitgliedern der 3 Gönnerclubs, allen Sympathisanten, Fans und unseren Partnern, der Zingel AG und der Presse und nicht zuletzt meinen unermüdlichen Vorstandskollegen. 

Freuen wir uns an unserem grossartigen Sport, an den positiven Resultaten, am sportlichen Erfolg all unserer Teams, an der Dynamik unseres Vereins: Wer hätte anfangs Saison gedacht, dass der EHC Seewen in der My Sports League, in der höchsten Amateurliga der Schweiz, so viele Punkte sammeln kann und auch jeden Gegner schlagen kann. Aus meiner Sicht hat sich die Mannschaft nochmals weiterentwickelt und hätte doch noch viel mehr Zuschauer verdient. Unsere 2. Mannschaft spielt in der 2. Liga um den Klassenerhalt, die Resultate wiederspiegeln des ausgezeichneten Mannschaftsspirit nicht und unsere Senioren sind auch dieses Jahr auf einem unheimlichen Erfolgskurs und spielen auch diese Saison um den möglichen Aufstieg.

Unser Nachwuchs tritt ab den Moskitos, nun in der zweiten Saison, als HCI auf: Die Junioren spielen erstmals in der Geschichte des EHC als Elite B Junioren und erspielen sich beachtliche Resultate, und peilen den Ligaerhalt an. Die Junioren A, die Novizen TOP, Minis und Moskitos überraschen mit guten Resultaten: dies Ist für den EHC und den SC Küssnacht, vereint im HCI ein Riesenerfolg und die Früchte einer langjährigen Aufbauarbeit und einer ausgezeichneten Arbeit unserer 2 professionellen Nachwuchstrainer. Zwei Philosophien unter einen Hut zu bringen ist schwierig, die ersten Kinderkrankheiten sind überstanden. In jeder Altersklasse zwei Leistungsniveaus anzubieten bewährt sich ebenfalls.

So hoffe ich auf eine möglichst erfolgreiche 2. Saisonhälfte, geprägt von Erfolg, vielen Toren, Fairness, wenigen Verletzungen, eine Grosszahl jubelnder Zuschauern, engagierten Spielern mit viel Freude und Enthusiasmus an Ihrem Sport.
Der EHC ist eine Familie die funktioniert, ein Verein mit stabilem Fundament, breit abgestützt, bald auch mit vielen Passivmitgliedern, dynamisch, eine ?MARKE? im Talkessel. Und Du gehörst hier dazu! Dazu tragen meine Vorstandsgschpänlis Wesentliches bei: Die Riesenarbeit wird mit Bravour erledigt.

Für die kommenden Festtage alles Gute und nochmals besten Dank an alle !

Pierre Lichtenhahn
Präsident EHC Seewen


 Verletzungspech


Gegen den EHC Basel zog sich Mathias Arnold eine schwere Halsverletzung zu, die eine notfallmässige Operation erforderte. Den Umständen entsprechend geht es unserem Center gut. Wir wünschen ihm gute Genesung.


Vorstand und Spieler des EHC Seewen.